Eine Frage um Leben und Tod

von Michael Howard

Meister, bitte sage mir
Ein für alle mal:
Bist du ein toter Guru
Oder ein lebender Guru?

"Sohn, bitte sage mir
Ein für alle mal:
Bist du ein toter Schüler
Oder ein lebender Schüler?“

Meister, lass mich sagen
Ich bin ein lebender Schüler.

"Wenn du ein lebender Schüler bist,
Dann musst du mich immer
Als einen lebenden Guru sehen.
Nur, wenn du spirituell tot bist,
Wirst du mich als einen toten Guru sehen."

Meister, ich weiß, du hast recht,
Vom spirituellen Standpunkt her gesehen,
Aber manchmal fühlt sich das Menschliche in mir
Blind und verloren.

"Sohn, manchmal genießt das Menschliche in dir
Sich blind und verloren zu fühlen.
Halte nicht fest an diesen Gefühlen.
Fühle eher, dass ich immer bei dir bin.“

Vater, ist es wirklich wahr, dass du immer bei uns bist?

"Sohn, seit ich das Physische verlassen habe,
Haben mich so viele Leute klar gesehen
In der inneren Welt.
Es ist nicht ihre mentale Halluzination,
Es ist ihre spirituelle Erfahrung,
Die auf ihrer Strebsamkeit beruht.
Meine äußere Form ruht sich aus,
Aber meine spirituelle Form
Segelt das Boot unaufhörlich weiter."

Vater, wie sollten wir das Boot stärken
Während deiner äußeren Abwesenheit?

"Jedes meiner guten Kinder
Muss sich bemühen und danach sehnen,
Meine innere Stimme zu hören.
Ich spreche zu dir durch Licht,
Aber wenn du das Licht erhältst,
Ist es möglich, dass dein Verstand
Es verfärbt.

Jedoch die Botschaft kann nicht so verschieden sein
Von einer Person zur anderen.
Ich werde nicht einer Person sagen,
Das Boot nach links zu steuern
Und einer anderen Person
Nach rechts zu steuern.
Diese Art von Unglück
Werde ich nicht erschaffen.

Mit einem Herzen des Einsseins,
Mit einem Herzen der Güte und der Sympathie
Musst du zu deinen Brüdern und Schwestern
Meines Herzens-Bootes gehen.
Jeder wird sagen, was er gehört und verstanden hat.
Die Älteren und Weiseren
Werden den Jüngeren helfen
Die Wahrheit zu verstehen."

Meister, wie kann ich fühlen, dass du immer noch das Boot segelst?

"Unzählige Male bist du am Aspiration-Ground gewesen.
Dort hast du ein wirkliches und solides
Gefühl erhalten,
Dass es ein Boot gibt und dass ich
Der Steuermann bin.
Nun stelle dir Aspiration-Ground
In deinem Herzen vor.
Fühle, dass die äußere Form
Des Steuermannes schläft.
Aber fühle, dass seine spirituelle Form
Hoch über dem Aspiration-Ground fliegt.
Seine äußere Form ist klein
Und sie ruht sich aus;
Aber seine spirituelle Form
Ist weiter als das Weiteste,
Und sie durchdringt den gesamten
Aspiration-Ground,
Seine Länge, seine Breite."

Meister, ich glaube, ich verstehe dich,
Ich hoffe, ich verstehe dich.
Du sagst, so wie es einen äußeren Ort
Vrindavan gibt,
So gibt es auch einen äußeren Ort
Aspiration-Ground.

"Mein Kind,
Du hast es völlig verstanden."

Meister, ich bin so froh.
Wenn ich am Aspiration-Ground bin,
Ob äußerlich oder im Spirituellen,
Möchte ich seelenvoll deine Lieder singen.
Bitte sag mir, wie ich ein besserer Sänger werden kann.

"Fühle nicht, dass du zu einer leeren Halle singst,
Oder zum leeren Himmel.
Fühle, dass ich mich direkt vor dir befinde
Und dass ich der Ewige Zuhörer bin."

Vater, ich bin so zufrieden
Mit deiner Antwort.

"Sohn, ich bin so enttäuscht
Von deiner Frage."

Warum, Vater, warum?

"Du möchtest nur wissen, wie du ein besserer Sänger wirst,
Aber ich bin bereit,
Dir zu sagen,
Wie du der beste Sänger werden kannst,
Wenn es dich interessiert, dies zu erfahren.“

Vater, bitte sage es mir, bitte!

"Um der beste Sänger zu sein,
Fühle, dass du überhaupt nicht singst,
Fühle, dass ich der Ewige Sänger bin
Und dass ich in und durch dich singe."

Vater, heute hast du meinem Hoffnungslosigkeits-Leben
Ein Ende bereitet.
Von nun an werde ich nur noch dein Sieges-Lied singen.

"Sohn, heute hast du meinem Sinnlosigkeits-Tod
Ein Ende bereitet.
Von nun an werde ich schlaflos durch dein
Strebsamkeits-Herz sprechen."

Michael Howard


Übersetzt von Doris Cott