Längste Blumengirlande der Welt

Der Amerikaner Ashrita Furman und 170 Meditationsschüler von Sri Chinmoy aus 35 Ländern, darunter 20 Deutsche und einige Österreicher und Schweizer, fertigten die längste Blumengirlande der Welt an, die sie dem achtzigsten Jahrestag der Geburt des Friedensvisionärs und spirituellen Lehrers Sri Chinmoy widmeten. Furman und seine Assistenten kreierten in fünf Stunden das 3,46 km (2,15 Meilen) lange Blumenband, das sich aus 80 000 Nelken verschiedener Farben zusammensetzte, rund um den Meadow See im Flushing Meadow-Corona Park in New York. Das Blumenwerk mit Überlänge sichert Ashrita Furman einen neuen Eintrag ins Guinness-Buch der Weltrekorde. Ashrita brach damit den früheren Rekord, der von einer Gruppe in Tahiti mit einer 2,574 km (1,6 Meilen) langen Girlande aufgestellt worden war, um fast 900 Meter.

laengste-girlande-sri-chinmoy.jpg

Der New Yorker Stadtrat Jimmy Gennaro und die Assistentin des Kommissars des Queens Parks Estelle Cooper fügten zusammen mit Ashrita Furman die Enden der Girlande zusammen. Ashrita Furman, ein 56 Jahre alter Geschäftsführer eines Naturkostladens in New York, hält derzeit 133 Guinness-Weltrekorde einschließlich des offiziellen Rekords für "die meisten Rekorde, die von einer Person gleichzeitig gehalten werden". Furman schreibt seinen Erfolg im Aufstellen von Rekorden der Meditation zu, die er seit über 30 Jahren täglich praktiziert. Meditation hilft ihm, die geistige und körperliche Kraft zu finden, die notwendig ist, um ständig neue Rekorde aufzustellen, und seinen kindlichen Geist zu bewahren.

Ashrita Furman erklärt: "Meine Freunde und ich haben eine Tradition unsere Dankbarkeit gegenüber Sri Chinmoy auszudrücken, da er uns inspiriert, inneren Frieden, Freude und Kraft durch Meditation zu entdecken und mit der Menschheit zu teilen. Aus Anlass des achtzigsten Jahrestag der Geburt von Sri Chinmoy wollten wir etwas Besonderes machen. Die riesige Blumengirlande drückt die tiefe Dankbarkeit aus, die wir ihm gegenüber fühlen. Ein tolles Gefühl des Einsseins und der Harmonie entstand, da Menschen aus 35 Ländern im Kreis über die Girlande verbunden waren. Dies ist symbolisch. Die Girlande umspannt die ganze Welt mit unseren Wünschen für Frieden und Liebe."

Zwei Monate lang arbeitete Furman mit Blumenfarmen in Südamerika und suchte ein Team von Menschen aus aller Welt zusammen, das die Blumen zu einer Girlande verbindet. Die 80 000 Nelken wurden aus Kolumbien eingeflogen und am Abend vor dem Rekord im Flughafen von Miami mit einem Kühltransporter abgeholt.

 

Video über den Guinness-Weltrekord - längste Blumengirlande der Welt

Als Jugendlicher wurde Ashrita von Sri Chinmoys Philosophie der Selbst-Transzendenz inspiriert, in der das Hinauswachsen über die eigenen Grenzen, den Schlüssel zu einem erfüllten Leben bildet. Sri Chinmoy selbst stellte viele Rekorde auf. Unter anderem schrieb er 1301 Gedichte in 24 Stunden und und hob im Laufe seines Lebens immer schwerere Gewichte. Ashrita Furman begann 1979 Guinness-Weltrekorde aufzustellen und hat seitdem nicht mehr aufgehört. Der erste Eintrag im Guinness-Buch gelang ihm mit 27 000 Hampelmann-Übungen an einem Stück. 358 Guinness-Rekorde gehen seither auf sein Konto. Dazu zählen ein Wettrennen in der Mongolei gegen ein Yak, bei dem er die schnellste Meile im Sackhüpfen aufstellte und Unterwasser-Hüpfen mit dem Hüpfstock für 3 Stunden und 40 Minuten im Amazonas in Peru. Er hüpfte auch die schnellste Meile mit einem Känguru-Ball auf der Chinesischen Mauer. "Es ist so ein erfüllendes Gefühl, wenn Du über Deine gewöhnliche Fähigkeit hinausgehst. An dem Tag an dem ich einen Rekord breche, bin ich einfach den ganzen Tag glücklich", sagt er. "Ich versuche anderen zu zeigen, dass unsere menschliche Fähigkeit unbegrenzt ist, wenn wir wirklich an uns selbst glauben können."

Das Guinness-Buch der Weltrekordeis wird in mehr als 100 Ländern und in 37 Sprachen aufgelegt und ist eines der meist verkauften Bücher. Mehr als 120 Millionen Exemplare wurden weltweit seit seiner ersten Auflage im Jahr 1955 verkauft.